Summertime – Roadtriptime

Link zu Amazon

Hallo Leute!

Mal wieder stecken wir mitten in unseren Reiseplanungen. Nach den großen Trips nach Russland, Japan, ins südliche Afrika und nach Jordanien bleiben wir allerdings diesmal auf dem Kontinent. Im Juni soll es losgehen – ins schöne, grüne Irland. Und um die Route gescheit planen zu können, haben wir uns mal wieder einen Reiseführer zugelegt, der sich auf die Individualreisenden spezialisiert hat.

Iwanowski Irland

Daten

Autorin: Annette Kossow
Verlag: Iwanowski
ISBN: 3861971488
Preis: 19,95€
Taschenbuch, 484 Seiten

Inhalt

Zunächst gibt es einen ausführlichen Teil über Land und Leute. Hier wird ein geschichtlicher Überblick gegeben, die aktuelle gesellschaftliche Lage besprochen oder man erfährt auch alles über kunstgeschichtliche Aspekte oder die Geologie, die Irland so einzigartig macht.

Der „Reiseziel Irland“-Teil ist ganz klassisch für die Iwanowski-Reiseführer. Hier findet man die gelben und grünen Seiten – die gelben Seiten enthalten Reisetipps A bis Z inklusive einer Entfernungstabelle. Hier erfährt man alles, was man bei der Planung so braucht. Die Grünen Seiten behandeln das Reisebudget – was muss man für ein Mittelklassehotel oder für einen Mietwagen einrechnen, welche Trinkgelder sollte man geben etc.

Regionen

Den einzelnen Regionen wird sich ausführlich gewidmet. Jede Region wird mit einem „Überblick“ und speziellen Redaktionstipps eingeleitet um dann die wichtigsten Städte und Stätten vorzustellen.

– Dublin und Umgebung
– Der Südosten
– Der Südwesten
– Der Westen
– Der Nordwesten: Die Grafschaften Sligo und Donegal
– Nordirland

Ergänzt werden die Inhalte durch zahlreiche Assays über regionale Themen. So erfährt man etwa, wie man Guiness herstellt, was ein Limerick ist und warum der Torfabbau so umstritten ist.

Im Anhang gibt es kulinarische Infos – man will ja wissen, was man bestellt.

Zudem gibt es ein umfangreiches Kartenmaterial, das man sich via QR Code auch auf das Handy laden kann. Ein Übersichtsplan liegt als Faltkarte dem Reiseführer bei.

Fazit

Der Iwanowski-Reiseführer macht schon richtig Lust auf unser neues Abenteuer. Ich verrate unsere Route noch nicht, die Flüge nach Dublin sind gebucht – und die Stationen stehen, auch dank des tollen Reiseführers fest.

Insgesamt ist der Guide wieder eine sehr runde Sache, die auch über die kompakten Reiseführer hinausgeht. Ein besonderer Fokus wird auf Geschichte, Land und Leute gelegt. So fühlt man sich bei der Lektüre nicht nur bei der Planung perfekt unterstützt, sondern auch bestens über Land und Leute informiert. Kleiner Minuspunkt: Leider gibt es diesmal keine Routenvorschläge, wie ich es aus diversen anderen Iwanowskis gewöhnt war. So ist man allerdings bei der Planung selbst ein bisschen freier.

Insgesamt liefert der Reiseführer alles, was man wissen muss – Unterkünfte für alle Geldbeutel, ein umfangreiches Kartenmaterial, tolle Bilder, umfangreiche Infos über die einzelnen Sehenswürdigkeiten – Irland, ich freue mich auf dich!

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Irland ist ein Traum ❤ Kannst dich drauf freuen! Hab da mal Hausboot- Urlaub gemacht 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Oh klar freue ich mich… Wir nehmen aber lieber das Auto – ich werde so leicht Seekrank 😉 – Aber wenn du Tipps hast, die wir dringend in die Planung aufnehmen sollen, bitte jederzeit!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s