{Reisebuch} Bella Firenze in 15 Kapiteln

Link zu Amazon

Hallo Leute!

Nachdem ich von dem neuen DuMont Direkt Reiseführer für Wien schon ganz angetan war, durfte ich auch noch das Buch für Florenz auf Herz und Nieren testen… Den stelle ich euch heute vor…

DuMont Direkt Florenz

Daten

Autorin: Michaela Namuth
Verlag: Dumont Reisebuch
ISBN: 978-3-7701-8333-3
Preis: 11,99€
Taschenbuch, 120 Seiten

Inhalt

Wie in der gesamten DuMont Direkt Reihe wird die Stadt in 15 Kapiteln behandelt, die alle unterschiedliche Themen zeigen. Zuvor wird auf wenigen Seiten gezeigt, auf was man sich in Florenz besonders freuen darf. Kurz wird man eingestimmt auf die vielen tollen Sehenswürdigkeiten.

1. Der Nabel der Welt – Ponte Vecchio
2. Der Kunstpalast – Galleria degli Uffizi
3. Im Zentrum der Macht – Piazza della Signoria
4. Eine unendliche Baugeschichte – der Duomo
5. Weltstädtisch – Piazza della Republica und Dante viertel
6. Bei Gucci und Pucci – rund um die Via Tornabuoni
7. Vollendete Harmonie – Santa Maria Novella
8. Pane e vino – rund um den Mercato Centrale di San Lorenzo
9. Die Welt der Medici – im Viertel San Lorenzo
10. Bummel durch das Studentenviertel – San Marco
11. Piazza, bella Piazza – rund um Santa Croce
12. Aus -und Einblicke – San Miniato al Monte und San Niccolò
13. Für stliche Pracht – Palazzo Pitti und Giardino di Boboli
14. Meisterwerke – Santo Spirito und Cappella Brancacci
15. Im Viertel der Kunsthandwerker – Oltrarno

Diese Themen gehen etwas über die klassischen Touristenrouten hinaus und stellt somit die Stadt in ihren unterschiedlichsten Facetten vor – von Mittelalter über die Renaissance bis in die Gegenwart.

Ergänzt wird das Ganze durch ausführliche Restaurant- und Hoteltipps sowie einen Faltplan der Stadt. Zu jedem Kapitel gibt es zudem einen Detailplan, der die Auffindung einzelner Sehenswürdigkeiten oder Restaurants sehr erleichtert.

Fazit

Es geht doch nichts über einen anständigen Kompaktreiseführer – der muss kompakt informieren, darf aber nichts auslassen. Und ich muss sagen, das gelingt meiner Meinung nach sehr selten, weshalb ich oft die wesentlich teureren, wesentlich dickeren und ausführlicheren Reisebücher mitnehme.

Es ist für jeden etwas dabei – vom Shoppingsüchtigen bis zum Museumsfan, vom Partymacher bis zum Pizzafan.

Von dieser Reihe jedoch bin ich wirklich recht angetan, denn neben den „Klassikern“ wie die Ponte Vecchio oder den Duomo werden auch Viertel gezeigt, die eben nicht auf dem Florenz in 10 Stunden Programm für Chinesen stehen. Dazu gehören etwa Otramo oder das Studentenviertel San Marco. So ist das Buch auch immernoch was für etwas erfahrernere Florenzbesucher.

Die einzelnen Karten machen eine Orientierung in der Stadt ganz leicht und man bekommt alle wichtigen Infos kompakt für die Hosentasche.

Von mir gibt es klare 5 Sterne.

In diesem Sinne

Eure Anke



Flug gebucht, Hotel fehlt? Weltweite Angebote zu günstigen Preisen können Sie auf travelantis.de vergleichen.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. markusjerko sagt:

    Buongiorno,
    super Tipp, danke!
    Für mich als großen Italien-Fan klingt dieses Buch besonders interessant.
    Ich war auch selbst vor kurzem in Florenz, echt grandios! Die Architektur, das Flair..
    Ciao Markus
    http://www.markusjerko.at/photos/toskana-florenz-cinque-terre/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s