Melange mit Weitblick

Melange mit Weitblick

Für den Wiener ist der Ausblick auf eine gute Melange immer verlockend. Und wenn sich ihm die ehemalige Kaiserstadt dabei zu seinen Füßen präsentiert, kann er nicht mehr widerstehen.

Wien bietet so viele Orte, zu der man zur Mehlspeise einen Blick über die Dächer der Stadt werfen kann, egal ob mitten in den Weinbergen oder direkt in der Stadt, egal ob klassisch oder modern, egal ob historische oder moderne Gebäude, auf die man schaut, Möglichkeiten bieten sich etliche.

Heute stelle ich euch meine Lieblingscafés mit Panoramablick vor.

donauturmCafé im Donauturm Donauturmstraße 4, 1220 Wien

Ganz oben angekommen ist man im Donauturm. Das Café befindet sich oberhalb der Aussichtsplattform, mehr als 155 m über dem Boden. Dorthin gelangt man mit dem Highspeed-Aufzug (Achtung, 7,90€ Eintritt). Dann kann man es sich aber gemütlich machen an einem der Tische und innerhalb einer Stunde bei Melange und Mehlspeise den Rundumblick genießen, denn die Plattform, auf der sich das Café befindet, dreht sich in der Zeit einmal um die eigene Achse.

Von hier schaut man über die Donaucity, die Arme der Donau und über die gesamte Stadt – bei klarem Wetter kann man auch die angrenzenden Städte Korneuburg, Klosterneuburg und wenn man ganz viel Glück hat auch die Burg Kreuzenstein erkennen. Besonders empfehlenswert ist es, bei klarem Wetter zum Sonnenuntergang heraufzufahren.

cobenzl-2Café Cobenzl Am Cobenzl 94, 1190 Wien

Am Wochenende wird es auf den Wiener Hausbergen voll. Die meisten fahren oder wandern bis auf den Kahlenberg. Dabei ist man dem Panorama im kleinen Café am Cobenzl noch etwas näher.  Es wirkt zwar etwas altmodisch, dafür aber sehr gemütlich. Dazu gibt es die grandioseste Heiße Schokolade, die ich jemals getrunken habe. Die ist so reichhaltig und lecker, dass man auf die Mehlspeise verzichten kann. Und im Anschluss kann man die Zeit noch für einen ausgiebigen Spaziergang in den Weinbergen nutzen.

leinerRestaurant im Leiner Mariahilferstraße 18, 1070 Wien

Beim Shopping auf der MaHü kommt der Durst nach einer Melange und in den Läden rund um die Fussgängerzone ist zu viel los? Sehr hilfreich kann hier eine kleine Exkursion zum Möbelshoppen sein, denn im Obergeschoss des Möbelhauses Leiner befindet sich ein kleines Restaurant. Zugegeben, das Ambiente ist mehr praktisch als gemütlich, dafür schaut man von hier aus direkt auf das Museumsquartier und auf die beiden ehemaligen kaiserlichen Museen am Maria-Theresien-Platz. Im Sommer gibt es zudem eine große Terrasse, wo man ruhig sitzen und den Blick über die Stadt genießen kann.

skycafe-1Skycafé Kärntner Straße 19, 1010 Wien

Wer es ein bisschen schicker mag, der ist im Skycafé in der Kärntner Straße genau richtig. Das Café ist Teil der legendären Skybar und befindet sich im Obergeschoss des Kaufhaus Steffl. Von hier hat man zur Melange einen direkten Ausblick auf den Turm des Stephansdoms und über die Dächer des 1. Bezirks. Der Preis liegt hier etwas über dem zugegeben hohen Durchschnitt für den Bezirk, dafür kann man aber entspannt an einem Sonntag Nachmittag auf der Dachterrasse sitzen und die Sonne genießen.

justizcafe-1Insidertipp: Justizcafé Schmerlingplatz 10, 1016 Wien

Für mich ist das Justizcafé DER Geheimtipp schlechthin in Wien. Und so hatte ich auch anfangs etwas Hemmungen, denn das Café ist die öffentlich zugängliche Kantine des Justizpalastes in Wien – und wer ist schon gern in einem Gerichtsgebäude. Beim Eingang muss man sich auch erst einem Sicherheitscheck unterziehen, bevor man das beeindruckende Treppenhaus betreten kann. Das Café erreicht man mit dem Aufzug, denn es liegt am Dach. Da das Gebäude direkt neben dem Parlament liegt, hat man von hier den grandiosesten Ausblick über die ganze Stadt, von den Hausbergen über Rathaus und Parlament, dem Heldenplatz, dem Stephansdom bis zum Funkturm am Arsenal. Im Hintergrund kann man das Riesenrad und die Skyline der Donaucity ausmachen.

Im Sommer kann man hier auf der großen Terrasse sitzen, aber auch hinter dem Panoramafenster hat man einen tollen Ausblick auf die Stadt. Was dann noch dazu kommt – die Preise sind moderat, die Melange kostet 2,90€ und um 10 Uhr kann man die Aussicht fast alleine genießen. Nachteil allerdings: das Café ist nur Wochentags von 7 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

unnamed

Buchtipp:

Advertisements

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. Super Tipps. Gott sei Dank nur 5. Das könnte man an einem Wochenende schaffen, auch wenn mit die Figur am Ende wohl etwas anderes sagt. Ich möchte so gerne mal nach Wien und dort die echte Wiener Melange trinken. Mit einem herrlichen Blick auf die Stadt stelle ich mir das gerade perfekt vor.

    Ich werde mir das in jedem Fall mal abspeichern, denn man kann ja nie wissen…

    Lieben Dank für die Tipps und schöne Grüße
    Daniela

    Gefällt 1 Person

    1. Mit meinem Geheimtipp musst du aber aufpassen, das Justizcafe hat am Wochenende zu. Sag mir bescheid, wenn du kommst, ich lad dich auf eine Melange ein!

      Gefällt mir

  2. steffi0203 sagt:

    Ich bin zwar kein Melangefan aber die Aussichtsdestinationen nehme ich dankend an. Es ist immer toll, einen Ort aua der Hoehe zu betrachten und deine Sammlung hier ist wirklich super und sehr hilfreich. Hab tausend Dank dafuer

    Gefällt mir

    1. Es gibt dort ja auch alles andere – „Melange“ ist halt so ein Urwiener Begriff, dass ich den einfach in den Titel aufnehmen musste – aber auf den Bildern ist ja auch unter anderem eine Heiße Schoki zu sehen, ich nehm auch nicht immer Melange!

      Gefällt 1 Person

  3. Jessica sagt:

    Danke für die Tipps! Wenn ich im nächsten Jahr in Wien bin, werde ich auf jeden Fall mal die Augen nach dem ein oder anderen Laden offen halten. Mit so einem Blick schmeckt die Melange wahrscheinlich gleich doppelt so gut!

    Liebe Grüße
    Jessica

    Gefällt mir

    1. Schick mir eine Nachricht, wenn du da bist, ich kann dir auch gerne die eine oder andere coole Location zeigen – vor allem das Justizcafé ist für Auswärtige nicht ganz so leicht zu finden (ich hab immerhin 5 Jahre gebraucht, um hinzukommen)

      Gefällt mir

  4. colorsoftheworld1 sagt:

    Ich liebe Wien. Wir waren letztes Jahr dort und haben uns aber an den Weihnachtsmärkten langgehangelt. Irgendwann werden wir Wien nochmal im Sommer besuchen 🙂

    Gefällt mir

  5. Sehr schöne Tipps und das mit dem Justizcafé ist wahrlich ein Geheimtipp. Freiwillig würde man ja nicht einfach in die Justizbehörde rein spazieren 🙂

    Gefällt mir

  6. Nicole von CicoBerlin sagt:

    Cafés mit ausblick sind immer fantastisch, wusste gar nicht, dass Wien so viele davon hat- echt klasse!

    Liebe Grüße
    Nicole vom Reiseblog CicoBerlin

    Gefällt mir

  7. Franzi sagt:

    Vielen dank für die tollen Tips! Mein letzer Aufenthalt in Wien war nicht so schön, aber mit deinen Tips muss ich der Stadt glaube ich nochmal ne Chance geben 🙂 Lieben Gruß!

    Gefällt mir

    1. Ich musste mich auch erstmal dran gewöhnen, als ich aus der hessischen Provinz herzog, aber inzwischen hab ich mich an die Wiener (ein ganz spezieller Menschenschlag) gewöhnt und mag gar nicht mehr weg!

      Gefällt mir

  8. Janet sagt:

    Hey, danke für die vielen super Tipps. Ich war bisher noch nicht in der Gegend. Sollte sich das aber in naher Zukunft ändern, werde ich sicherlich an diesen Artikel zurückdenken! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Sag Bescheid- dann zeig ich dir die coolsten Ecken und wir testen die Melange gemeinsam:)

      Gefällt mir

  9. Ravina sagt:

    Danke für deine Tipps. 🙂 Das Skycafé sieht echt klasse aus, was für eine schöne Aussicht.

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende

    Gefällt mir

  10. Super coole Tipps! Danke dafür!
    Ich als Wiener finde es immer toll, über die spannendsten Cafés unserer Stadt zu lesen. Und Wahnsinn, dass du das Justizcafé mit reingenommen hast! Das ist tatsächlich ein Geheimtipp und nicht sehr vielen Leuten bekannt.
    Liebe Grüße,
    Laurel

    Gefällt mir

    1. Ja, das vermutet man ja auch nicht. Cobenzl bekommt ja jetzt einen neuen Pächter- das muss demnächst neu getestet werden 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s